Smaller Default Larger

Kino aus Indonesien

»Young Indonesian Cinema«  in Köln

 

 Filmstill, Salawaku, Indonesien, 2016, Regie: Pritagita Arianegara

 

(InMaOn/Asienhaus) Vom 07. bis 28. November wird in Köln die Filmreihe »Südostasien auf der Leinwand – Young Indonesian Cinema« präsentiert. Es werden vier Filme zu sehen sein: Ein spannender Politthriller, eine schrille Action-Komödie und zwei Roadmovies.

 

Mit dem Schwerpunkt »Young Indonesian Cinema« setzen die Deutsch-Indonesische Gesellschaft und die Stiftung Asienhaus die cineastische Reise »Südostasien auf der Leinwand« fort. Dieses Jahr stehen Filme im Vordergrund, die mit poetischer Bildsprache, umwerfenden Landschaftsaufnahmen und wachsendem politischen Bewusstsein nicht mehr nur heimische Kinosäle, sondern zunehmend auch ein internationales Festivalpublikum erobern.

 

Das poetische Roadmovie The Crescent Moon zeichnet eine leise erzählte Metapher für das Verhältnis von Tradition und Moderne im zeitgenössischen Islam Indonesiens. Die mitreißende und erfrischend locker erzählten Liebesgeschichte A Copy of my Mind wird unversehens zu einem spannenden Politthriller über Zensur, Korruption und Wahlkampf in Indonesien. Die schrille Action-Komödie Madame X über Homophobie und Self-Empowerment kommt mit sozialkritischen Untertönen und im Stil einer indonesischen Soap-Opera daher. Das Roadmovie Salawaku erzählt in umwerfenden Bildern von der Schönheit der Inselgruppe der Molukken und von verschiedenen Frauenrollen und sozialen Zwängen.

 

Die Filme laufen am 7., 14., 21., und 28. November in Kooperation mit dem Allerweltskino jeweils um 20:00 Uhr im OFF-Broadway Kino, Zülpicher Straße 24, 50674 Köln. Der Eintritt beträgt 6 EURO. Zu allen Filmen gibt es Einführungen und anschließend Gespräche mit Gästen aus dem Netzwerk der Deutsch-Indonesischen Gesellschaft und der Stiftung Asienhaus.

 


 

Ansprechpersonen: 

Stiftung Asienhaus Köln |  Monika Schlicher | monika.schlicher@asienhaus.de  | Tel.: 0221 / 716 121 -11                                                        

Karl Mertes | Deutsch-Indonesische Gesellschaft Köln | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Tel.: 0221 / 73 28 056

 

Die Filmreihe »Südostasien auf der Leinwand – Young Indonesian Cinema« wird gemeinsam veranstaltet von der Deutsch-Indonesischen Gesellschaft Köln, der Stiftung Asienhaus Köln und dem Allerweltskino. Die Filmreihe wurde kuratiert und organisiert von Stefanie Maimun Aznan.

Die Deutsch-Indonesische Gesellschaft e.V.

Die DIG bemüht sich um den Brückenschlag zwischen den Völkern, Kulturen, Menschen. Durch Vorträge, Diskussionen, Ausstellungen, Lesungen – und eben auch Filmprogramme – kann hier ein differenziertes Bild Indonesiens vermittelt werden. Das Magazin KITA (indonesisch für »wir«) belegt die Vielfalt der bilateralen Beziehungen.

Die Stiftung Asienhaus

Die Stiftung Asienhaus ist eine gemeinnützige Organisation, die sich durch entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit für die Verwirklichung der Menschenrechte, für die Stärkung gesellschaftlicher und politischer Teilhabe sowie für soziale Gerechtigkeit und Umweltschutz in Asien und Europa einsetzt. Die Filmreihe entstand aufbauend auf der Ausgabe „Südostasien auf der Leinwand - Film, Gesellschaft, Politik“ der Zeitschrift südostasien, die die Stiftung gemeinsam mit der Südostasien Informationsstelle und dem philippinenbüro herausgibt.

Das Allerweltskino

Der gemeinnützige Verein zeigt seit 1986 Filme aus den Ländern des globalen Südens, Filme zu interkulturellen Themen sowie zu weiteren Themen der ‚Einen Welt’: Globalisierung, Entwicklungszusammenarbeit, internationale Organisationen, Klimawandel, Energie, urbanes und ländliches Leben weltweit. Das Allerweltskino verantwortet darüber hinaus Festivals und Reihen wie das „Iranische Filmfestival“ oder »Tüpisch Türkisch«. 

 

Förderer: Stadt Köln - Kulturamt, BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung), Miseror

Indonesien Magazin Online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen