Smaller Default Larger

 

Gebratene Eiernudeln mit Gemüse

Mie goreng

 

Mie goreng | Bildquelle: Jörg Huhmann

 

Mie goreng oder Gebratene Nudeln ist ein sehr beliebtes Gericht in Indonesien und wird überall auf dem Archipel serviert– schnell in der Zubereitung und variationsreich in der Zusammenstellung der Zutaten.

 

Zutaten (für 3-4 Portionen):

1 Packung Eiernudeln

1 Würfel Gemüsebrühe (im 250 ml warmes Wasser lösen)

6 EL Sojasauce

6 EL Kecap manis (süße Sojasauce)

Je ½ TL Salz, Pfeffer- und Korianderpulver

1-2 Knoblauchzehen

400 g Weißkohl

200 g Möhren

1 rote Paprika (andere Farbe wäre auch möglich)

2 Zwiebeln

(300 g frische Sojasprossen oder 1 Glas eingelegte Sojasprossen)

½ bund Petersilie (alternativ Schnittlauch)

Sesamöl /Sonnenblumenöl

 

Vorbereitung:

Nudeln im lauwarmen Wasser 30 Minuten weich werden lassen. Knoblauch abziehen und pressen. Die Nudeln abtropfen und mit ausgelöster Gemüsebrühe und Sojasauce bis zur Zubereitung marinieren.

Gemüse waschen. Möhren schälen und in feine Streifen schneiden. Weißkohl in Streifen schneiden. Paprika entkernen und in Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Petersilie waschen und separat fein schneiden oder hacken.

 

Zubereitung:

5 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig anbraten. Knoblauch und Korianderpulver kurz mit anbraten danach Paprika und Möhrenstreifen. Die marinierten Nudeln hinzufügen und vorsichtig mehrmals wenden. Mit Salz, Pfeffer und Kecap manis würzen und weitere 10 Minuten braten. Eventuell etwas Wasser oder Sojasauce dazu. Die Weißkohlstreifen und Sojasprossen hinzufügen und weitere 2 Minuten vorsichtig mit braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mie Goreng aus der Pfanne nehmen und mit der gehackten Petersilie servieren.

 

Tipps:

Gebrauch von 2 Kochlöffeln um die Nudeln zu wenden. Andere geeigneten Gemüsesorten: Mais, div. Pilze, Spitz- oder Chinakohl.

 

Serviervorschlag:

Nudeln mit Eierstich-Streifen, Rostzwiebeln, Chilischoten, frischen Tomaten und Gurken servieren.

 

Selamat Makan! Guten Appetit!

 

Rezept von Yuliana Irawati Gubernath

 

 

 

Indonesien Magazin Online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen