Smaller Default Larger

Pramoedya Ananta Toer

Zum zehnten Todestag des Verfassers der Buru-Tetralogie

Von der Wirkkraft der Literatur

 

Vor zehn Jahren, am 30. April 2006, starb in Jakarta Pramoedya Ananta Toer, stolz auf sein Werk, aber enttäuscht von der Entwicklung seines Landes.

von Martina Heinschke

 

Buchbesprechung

Die Braut des Bendoro – Pramoedya Ananta Toer

 

Als »Probefrau« ihres Herren wird ein vierzehnjähriges Mädchen in die feudalen Gesellschaftsstrukturen Javas im frühen 20. Jahrhunderts hineingezwungen.

von Sebastian Wolf

 

Balinesische Frauen in der Literatur

Oka Rusmini - Eine Frau im Disput mit der Tradition

 

Die Schriftstellerin Oka Rusmini gewährt uns ungeahnte Einblicke in Balis Lebensrealität. Bewunderung, aber auch scharfe Kritik verpackt sie geschickt in eine bildreiche Sprache.

von Birgit Lattenkamp

 

Okky Madasari

Okky Madasari – Stimme des Gewissens

 

»Literatur ist der Versuch, die Stimme des Gewissens durch Sprache zutage zu fördern«. Okky Madasari nennt Ungerechtigkeiten beim Namen und erweckt sie in ihren Werken zum Leben. 

von Gudrun Ingratubun 

 

Traditionelles Kunsthandwerk

Batik - Indonesiens mystisches Herzstück

 

Diese alte Handwerkskunst hat vor allem in Indonesien einen besonderen kulturellen Stellenwert erreicht. Wer mit Batik noch immer durch einfachste Abbindetechnik gefertigte Textilien assoziiert, kann nur belächelt werden.

Von Joachim Blank

 

Indonesien Magazin Online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen