Smaller Default Larger
Gamelan-Festival in Kassel: Eröffnungskonzert
Freitag, 23. November 2018, 07:30pm

Gamelangruppe Suara Nakal; Quelle: zur Verfügung gestellt vom Veranstalter des Gamelanfestivals / Foto: Suara Nakal

 

Einladung zu dem Eröffnungskonzert des 2. Internationalen Gamelanfestivals in Kassel.

 

 

19.30 Uhr: Eröffnungskonzert

 

Manyar Sewu (Kassel) - Traditionelle javanische Musik

 

- Lancaran »Witing Klapa«

- Ladrang Wilujeng

- Ketawang Subakastawa

- Suite Tari Gatutkacha

 

Suara Nakal (Leipzig) - Traditionelle balinesische Musik

 

- Legong

- Hujan Mas

- Kebyang Dong

- Sekar Jepun

 

Manyar Sewu (Kassel) - Neue Gamelanmusik

 

- Strange Attractor (Simon Clarke, ca. 2000)

- Sounds of Yogya (Ulli Götte, 2016)

- Music for 18 Musicians (Steve Reich,1976) (Ausschnitt)

 

Im ersten Teil des Konzerts hört man traditionelle javanische Stücke: Der Lancaran Witing Klapa, den ruhigen Ladrang Wilujeng sowie den Ketawang Subakastawa – alle drei Klassiker des javanischen Gamelan. Ein besonderes Werk ist die Tanzsuite Gatutkacha, in der mehrere Formen bzw. Stücke nahtlos neinandergereiht sind.

 

Im dritten Teil des Eröffnungskonzertes spielt Manyar Sewu neue Gamelanmusik in sehr unterschiedlichen Ansätzen: Strange Attractor des englischen Komponisten Symon Clarke ist ein minimalistisches Werk für das fünftönige Gamelan (Slendro), geschrieben in der Kenntnis der Gamelan-Tradition. In Sounds of Yogya des Ensembleleiters Ulli Götte werden eine instrumentale Komposition und ein Zuspiel aus bisweilen verfremdeten Originalklängen Yogyakartas zusammengeführt.

 

Schließlich wird ein Ausschnitt aus Steve Reichs berühmter Komposition Music for 18 Musicians gespielt, die eigens für Gamelan arrangiert worden ist und selbst als Prototyp einer Weltmusik gelten darf.

 

Dhimas Satwiko, ein Indonesier, und die Finnin Sini Mantere interpretieren die modernen Gamelanstücke in einer eigenwilligen Choreographie.

 


 

Mitwirkende

 

Manyar Sewu: Shasti Andara, Elfriede Ittner, Gela Kiefer, Anke Lacayo,

Maximilian Marson, Joanna Richter, Sabine Töppel, Yuki Tsutsui,

Anne Vigier, Jochen Zülch, Ulli Götte (Leitung)

Tanz: Dhimas Satwiko, Sini Mantere (Kassel)#

 

Seit 2007 vermittelt Manyar Sewu mit seinem Leiter Ulli Götte durch Konzerte und Workshops in ganz Deutschland die besondere Kultur der traditionellen javanischen Gamelanmusik sowie neue Formen des Gamelanspiels.

 

  

Weitere Infos zum Programm können Sie auch über diese Nachricht erhalten. Das Programm als PDF erhalten Sie direkt unter gamelan-festival- in-kassel 

 

Veranstaltungsort: KulturBahnhof Südflügel, Rainer-Dierichs-Platz 1, 34117 Kassel

 

 

 

Indonesien Magazin Online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen