Smaller Default Larger
1929: Deutsche Kunst der Gegenwart in Niederländisch Indien – ein Sarasehan mit Dr. Werner Kraus
Sonntag, 25. November 2018, 11:00am - 02:00pm

 Dr. Werner Kraus; Bildquelle: Jörg Huhmann

 

Das Haus der Indonesischen Kulturen lädt am 25. November zu einer Veranstaltung mit Dr. Werner Kraus, Leiter des Zentrums für Südostasiatische Kunst in Passau, ein.

 

Im Jahr 1929 schickte das deutsche Außenministerium eine kuratierte Ausstellung mit dem Titel »Deutsche Kunst der Gegenwart« nach Niederländisch Indien. Die etwa 100 Bilder und Skulpturen wurden in 9 Städten auf Java gezeigt und von Tausenden Besuchern gesehen. Beteiligt war die damalige Creme der deutschen Kunst: Vogeler, Nolde, Pechstein, Hofer, Dix, Kandinsky, Moholy-Nagy. Selbst Arnold Bode, der später die documenta gründen sollte, war mit einem Bild vertreten. Erstaunlicherweise erinnert sich an diese wichtige Ausstellung weder die deutsche, noch die indonesische Kunstgeschichte. Der Vortrag wird die Geschichte und den Weg der Ausstellung nachzeichnen und fragen, welchen Einfluss sie auf die Entstehung der indonesischen Moderne gehabt haben könnte.

 

Dr. Werner Kraus hat in Heidelberg und an der Cornell University Südostasienwissenschaft studiert. Er war 1984 Mitbegründer des Lehrstuhls für Südostasienkunde in Passau. Gegenwärtig leitet er das Zentrum für Südostasiatische Kunst, eine Dokumentations- und Forschungsstelle. Sein gegenwärtiges Forschungsinteresse gilt der indonesischen Kunst der Moderne. Daneben ist er der Biograph des javanischen Malers Raden Saleh und arbeitet an dessen Werkverzeichnis. 

 

Die Teilnahme ist frei.

 

Anmeldung bis 23. November 2018: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Informationen auch auf facebook: Rumah Budaya Indonesia Berlin

 

Veranstaltungsort: Rumah Budaya Indonesia, Haus der Indonesischen Kulturen, Theodor Francke Str. 11, 12 099 Berlin (U6 Kaiserin-Augusta-Str.)

Indonesien Magazin Online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen